FANDOM


Band 01Bearbeiten

Chapter 3

Band 1- Kapitel 3

Kapitel 03Bearbeiten

In dem Zug findet Nai heraus, dass er Geräusche hören kann, die Gareki nicht wahrnehmen konnte. Plötzlich wird Gareki von Hirato angegriffen , der durch die Decke des Zuges schoss. Er hörte auf, als er bemerkte, dass Nai ein Ticket besaß und zum Anfang des Zuges rannte um die Entführung von einem Mann, der die Entführer gefeuert hatte, zu stoppen. Hirato ließ sich gefangen nehmen, bis Gareki und Nai ankamen, und er genug Zeit hatte die Entführer zu bekämpfen. Sie fanden aber darauf heraus, dass der Zug voller Sprengstoff war. Hirato teilte den Zug somit in zwei Hälften damit der eine Teil in einer sicheren Entfernung explodierte. Nachdem Palnedo (der Mann, der entführt wurde) befreit wurde, forderte Hirato ihn zum Verhör auf doch dieser lehnte ab mi der Entschuldiung, er wäre krank und dass sein Doktor bereits auf ihn warten würde. In seinem Auto gab Palnedo seinem Doktor den Auftrag, Nai gefangen zu nehmen, da Hirato auch Interesse an dem Jungen habe.