Fandom

Karneval Wiki

Yogi

53Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare9 Teilen

Yogi (與儀 Yogi) ist ein Circus-Kämpfer des 2. Schiffes und Hiratos Untergeordneter. Er ist 21 Jahre alt und 181 cm groß. 

1223663 1369755357215 full.png


BeziehungenBearbeiten

 Tsukumo

Yogi versteht sich sehr gut mit Tsukumo, als ihr Kampf-Gefährte. Aber auch freundschaftlich verstehen sie sich gut, da sie sich schon lange und gut kennen. Tsukumo kannte Yogi schon, als er jünger war und kann in Gesprächen Yogis wahre Gefühle einschätzen, obwohl sie so verschieden sind. Manchmal sieht man, wie Tsukumo es schafft, den ängstlichen Yogi zu beruhigen. Wenn Tsukumo sich verletzt, ist Yogi oftmals sehr besorgt. 

Gareki

Anfangs reagiert Gareki sehr kalt und abweisend auf Yogis heitere Versuche sich mit ihm zu verstehen. Es kommt nicht selten vor, dass Yogi von Gareki geschlagen wird, später zeigt sich Gareki aber warmherziger und würde alles tun, um Yogi im Kampf zu helfen, falls er mal verwundet sein sollte. Yogi sorgt sich oft darum, dass Gareki ihn vielleicht nicht mag. Als Gareki ihn in Episode 10 zum ersten mal bei seinem Namen nennt, freut sich Yogi überschänglich, nur um danach wieder von Gareki getreten zu werden. Yogi will Gareki nahe und wichtig sein, weshalb er oft sehr verletzt ist, wenn Gareki ,,dankend ablehnt". Als er sich im Anime zum ersten mal in Silver-Yogi verwandelt, greift er alles um sich herum an, aber beschützt Gareki. Er, als Silver-Yogi, fragt sich selber, warum er das getan hat, da er sich nicht an Gareki erinnern kann. Als Gareki davor ist das Schiff zu verlassen, schenkt er ihm eine Plüsch-Version von Nyanperowna und sagt: ,,Wenn du dich einsam fühlst, sprich zu ihm, wie als würdest du mit mir sprechen!"

Nai

Für ihn ist Nai eine Art kleiner Bruder. Da beide sehr lebendig und naiv sind, verstehen sie sich gut und spielen gerne miteinander oder sammeln Nyanperowna-Gegenstände. Yogi findet Nai sehr niedlich und liebenswert und mag es den kleinen so oft wie möglich zu umarmen. In Band 7 fragt Gareki Nai, ob es ihm gut geht und dass er immer zu ihm kommen könnte, sollte es ihm schlecht gehen. Nai sagt, dass es ihm gut geht, eher sorgt er sich darum, ob es Yogi gut ging. Yogi sagt mit ihm wäre alles in Ordnung, aber Nai merkt, dass Yogi unglücklich ist. 

Hirato

Als Yogi klein war, wurde er von Hirato und den Anderen von Circus aus der Gefangenschaft befreit. Ihre Beziehung zueinander ist eher informell, trotz ihrer Positionen. Hirato ärgert Yogi gerne, hat aber auch Respekt vor ihm und seiner kämpferischen Stärke. 

Akari

Yogi hat Angst vor Akari, seit er Versuche mit ihm durchgeführt hatte, auf der ,,Suche" nach Yogis zweiter Persönlichkeit Silver-Yogi, als dieser noch klein war. Akari untersucht Yogi noch regelmäßig und überprüft, ob dieser seine Meidzin nimmt, obwohl Yogi versucht das größtmöglich zu vermeiden. In Episode 10 sieht man, wie Yogi versucht vor Akari zu fliehen, nur um dann von dessen Helfer geschnappt zu werden. Immer wenn Akari in der Nähe ist, wird Yogi hysterisch, formeller und zeigt Angst. Er schaut dann oft auf seine Füße, weil er sich davor fürchtet, Akari in die Augen zu sehen. In Kapitel 52 sagt Akari dem alten Doktor, dass falls irgendetwas passieren sollte, er Yogi als menschliches Schild benutzen soll. Yogi antwortet darauf mit ,,Überlass es mir, Doktor. Ich werde alles versuchen, um ein gutes menschliches Schild zu sein!" Daraufhin kriegt Akari Ärger vom Dokor, da er Yogis Gefühle verletzt habe. In Kapitel 10 erzählt Yogi Gareki und Nai: ,,Immer und immer wieder musste ich diese widerliche Medizin trinken! Er hat mir kein Schmerzmittel gegeben, weshalb ich geschrien habe und er mir ein Handtuch in den Mund gestopft hat..." Im Anime ist dieser Kommentar nicht enthalten. 

Persönlichkeit & AussehenBearbeiten

Yogi Bearbeiten

Yogi InAction.gif

Normaler Yogi


Yogi tritt als fröhlich und heiter auf. Trotz seines Alters liebt er seinen Job als Nyaperowna und ist gerne in der Gegenwart von Kindern. Er nennt Nai immer ,,kleiner Nai" und hat ein Faible für Gareki. In gefährlichen Situationen verändert sich seine Miene meistens und er wird ernst. Er ist laut Hirato der beste Kämpfer des 2. Schiffs, allerdings wird er vor Kämpfen immer nervös und bevorzugt seinen Job als Nyanperowna. Seine Waffen sind zwei Dornartige Degen und der Name seiner speziellen Attacke heißt Dornenkiste (orig. Dornkiste).

Er ist ein großer, junger Mann mit unordentlichen, goldenen Haaren und lilafarbenen Augen. Hauptsächlich trägt er ein langärmliges, gelbes Hemd mit zwei roten Streifen auf dem linken Arm, das an verschiedenen Stellen zerrissen ist. Unten reißt es in zwei lange Stoff-Streifen, die fast den Boden berühren. Ebenso besitzt er eine grüne Cargohose und braune Stiefel, die bis zu seinen Waden reichen. Der weiße Allergie-Patch (,,Pflaster") auf seiner linken Wange trägt er immer, seine Kleidung wechselt manchmal. Zusätzlich sieht man ihn ab Episode 4 immer mit dem lilafarbenen Armreifen, den Gareki für ihn auf dem Jahrmarkt gewonnen hat.

Silver-Yogi Bearbeiten

Silver YogiGif.gif

Silver Yogi


Sobald Yogi sein ,,Pflaster" verliert, mutiert er zu Silver-Yogi. Nicht nur sein Aussehen, sondern auch seine Persönlichkeit verändert sich. Er ist hauptsächlich aufs Kämpfen aus und ist in diesem Zustand sehr gefährlich. Seine spielerische Seite zeigt sich auch in seiner Gestalt als Silver-Yogi. Trotz seiner charakteristischen Veränderung, erkennt man deutlich Ähnlichkeiten zwischen Yogi und Silver-Yogi. Dem Anschein nach ist er auch unbewusst dazu in der Lage, Leute in dieser Gestalt zu erkennen und zu verschonen, obwohl er sich nicht wirklich an sie erinnert.

Ohne das Pflaster, wechselt seine Haarfarbe zu Silber. Seine Augen bleiben lila, allerdings fängt seine Pupille an rot zu leuchten. Im Anime haben seine Haare die Farbe von Gold erst wieder angenommen, als er sich an Gareki erinnert.

FähigkeitenBearbeiten

Obwohl Yogi normalerweise Kämpfen aus dem Weg gehen will, ist er ein sehr guter und manchmal herzloser Kämpfer. Dennoch ist Silver-Yogi in Kämpfen aggressiver und vor allem intensiver. 

WaffeBearbeiten

Yogis Waffen sind dornenartige Épées.

Dornen KisteBearbeiten

Yogi's spezielle Attacke. (Deutsche Aussprache)

VaseBearbeiten

Seine zweite Attacke. (Deutsche Aussprache)

FlugfähigkeitBearbeiten

Wie die meistens Circus-Mitglieder kann auch Yogi fliegen.  

Hintergrund Bearbeiten

Er ist ein Prinz und der einzige Überlebende des Massakers, das sein Land Rimuhakka vernichtete, als er 10 war. Mitglieder von Kafka implantierten ihm Dornen Zellen, um ihn als Versuchskaninchen zu benutzen. Der Einzige Grund, wegen dem Yogi menschlich bleiben konnte, ohne vollends zu einem Varuga zu werden, war der, dass er bereits seit seiner Geburt eine hohe Anzahl an Dornen Zellen in sich trug, da diese für sein Volk üblich waren und von seiner Familie vererbt wurden. Von allen Menschen, die Rimuhakka bewohnten, besaß die königliche Familie die meisten Dornen Zellen, da diese sie zu brillanten Kämpfern machen sollten.

Daher ko­exis­tie­rten die Dornen Zellen mit Yogis eigenen. Das sorgte für eine gespaltene Persönlichkeit, die auch als "Silver Yogi" bekannt ist.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki